Inhaltsverzeichnis


Linux zu Hause

Die effizienz von Linux im alltäglichen Gebrauch
Oktober 2020

Inhalt dieser Dokumentation

Mein privater Gebrauch von Linux

Ich benutze Linux Mint privat auf einem Mittelklasse Notebook aus dem Jahr 2016 (Dell Inspiron 15", Intel Core i5-6200U, 8 Mb RAM ). Ich verwende es mehrheitlich für Korrespondenz, Finanzen, Freizeitplanung, Internet Recherche und für mein Hobby.
Ich brauche viel die Anwendungen von Google-Drive, weil ich die mobile Verfügbarkeit meiner Dokumente schätze. Ich nutze auch Desktop Programme wie z.B. das Libreoffice, davon finde ich Draw und die PDF Bearbeitung stark.
Ich belasse so viel wie möglich bei der Grundinstallation. Bei Spezialitäten recherchiere ich im Internet und installiere mir dann die passende Anwendung. Dabei bevorzuge ich als Quelle die mitgelieferte Anwendungsverwaltung.
Vom Anwender Profil bin ich der Power-User und Hacker, welcher die grafische Bedienungsführung schätzt, aber  bei gewissen Operationen das Terminal bevorzugt.

Installation

Grundlegende Informationen

Distribution: Linux Mint 64 Bit
Desktop: XFCE
Partitionierung: Eine grosse Partition (Ich lösche alles bei einer Neuinstallation und stelle die Daten von meiner Dropbox wieder her)

Zu Beachten

Live-DVD erstellen und zuerst ausprobieren
Bei Problemen mit der Installation das WLAN deaktivieren
Passwortwahl: Nur Sonderzeichen wählen, welche auch mit einer US-Amerikanischen Tastatur eingegeben werden können.

Nach der Installation

Dropbox hinzufügen
NumlockX

Hilfreiche Internetseiten